Wasserversorgung

Prozessleit- und Steuersysteme: Zentrale Bedienung – Dezentrale Steuerung

Edition Wasser ist optimiert für Wasserversorgungen Seitliche Navigationsleiste für Direktaufruf von gängigen Informationen
Alarmierung Alarmeinstellungen Ganglinien Zähler Einstellungen Koten Übersicht
  • Perfekt auf Wasserversorgungen abgestimmt
  • Realitätsnahes Anlagenbild
  • Intuitive Bedienung
  • Hochauflösende Grafik auf 24 Zoll Monitor
  • Individuelle Oberflächen für jede Wasserversorgung
  • Modernste Programmtechnologie
  • Alles jederzeit unter Kontrolle

‹– Klick auf Navigationsleiste öffnet Beispielbildschirme
  • Anlagebild (Übersicht)
  • Koten
  • Zähler
  • Ganglinien (Kurvendarstellung)
  • Alarmierungseinstellungen
  • Alarmierungsbeispiele (Protokoll)

Das neue Prozessleitsystem garantiert die sichere Prozessführung von modernen Wasserversorgungen. Zusammen mit Kunden und Ingenieurbüros wurde eine einmalig übersichtliche und intuitiv zu bedienende Oberfläche geschaffen. Dies erhöht die operative Kompetenz des Anlagenführers bei gleichzeitig geringerem Schulungsbedarf. Anzeige- und Bedienelemente sind grafisch bis ins kleine Detail auf höchste Bedienerfreundlichkeit optimiert.

Doppelmonitore Züllig PLS

Typischer Arbeitsplatz mit übersichtlicher Bildschirmdarstellung


Technische Merkmale
  • Betriebssystem Windows XP oder Linux als Option
  • Objektorientiert
  • Verteilte Server und Hot Standby
  • OLAP und ADO/ODBC Zugriffe
  • Fernalarmierung
  • Bereitschafts-Schichtpläne
  • Fernwartung
  • Fernzugriff mit Laptop (Option)
  • Protokollierung nach SVGW/ATV/ÖVGW
  • Ganglinien «Drag and Drop»
  • Einfaches Wartungspaket integriert
  • Dokumentenverwaltung
  • Rezeptverwaltung
  • Webfunktionalität
  • Anbindung an externe Datenbanken

Verteilte Systeme


Leistungsfähigkeit
  • Bis 10 Mio Prozessvariabeln bzw. Objekte
  • 200’000 Messwerte/sek archivieren
  • 2’000 verteilte Systeme
  • Hot Standby System >30 km verteilt

Prozessleitsystem Messtechnik
Prospekt Prozessleitsystem Prospekt Messtechnik
Weitere Informationen siehe Prospekte